Das Poloshirt: Geheimnisse einer Legende

René Lacoste schneidet einem Oberteil die Ärmel ab - und erfindet das kultige Poloshirt. Entdecken Sie außergewöhnliches Savoir-Faire in jeder einzelnen Naht dieses sportlichen Essentials.

Die Revolution des Poloshirts

„In erster Linie zeichnet sich elegante Kleidung dadurch aus, dass sie der Situation und den Umständen angemessen ist.“ Getreu diesem Motto schneidet René Lacoste die Ärmel eines langärmeligen T-Shirts ab - welches in seinen Augen nicht gerade die ideale Bekleidung für ein Tennisspiel darstellt. Die Revolution der Tennisgarderobe hat begonnen. Wir schreiben das Jahr 1933 - das Poloshirt ist geboren und mit ihm der Stil von LACOSTE.

Warum L.12.12 ?

L . FÜR LACOSTE
1 . FÜR DAS EINZIGARTIGE MATERIAL
2 . FÜR DAS KURZÄRMELIGE MODELL
12 . FÜR DEN VON RENÉ LACOSTE GEWÄHLTEN PROTOTYPEN

Die Kunst der Textilherstellung

Wenn sich auch das Design des Poloshirts seit 1933 kontinuierlich an neue Modetrends angepasst hat, so sind doch die Herstellungsprozesse gleich geblieben. Troyes, die französische Textilhauptstadt, ist die Geburtsstätte des einzigartigen Savoir-Faires, das heute in die ganze Welt exportiert wird. Weben, Färben, Zuschneiden, Anbringen des gestickten Krokodils und Zusammenfügen der Teile: Die fünf Herstellungsschritte erfordern außerordentliche Expertise und ein Auge fürs Detail. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Poloshirt mit Wiedererkennungswert.

Die Stoffherstellung

Die hochqualitative Baumwolle wird mithilfe einer einzigartigen Technik auf einer Rundwebmaschine zu Petit Piqué gewoben. Dadurch entsteht ein außergewöhnlich widerstandsfähiger und flexibler Stoff.

Unser Markenzeichen: das Krokodil

Für jedes per Hand gestickte oder genähte Krokodil werden 1200 Stiche benötigt - jedes Poloshirt ist deshalb ein echtes Kunstwerk.

Zusammenfügen der Teile

Alle Teile werden per Hand zusammengenäht. So erwacht das Poloshirt zum Leben. Als verstärkender Abschluss wird eine Flechtborte auf Schultern und Kragen genäht.

Petit Piqué, Style und Performance

Der aus edlem Mesh hergestellte Petit Piqué ist das Wiedererkennungsmerkmal der LACOSTE Poloshirts. Der revolutionäre Strick wurde von René Lacoste entworfen und verleiht dem Poloshirt seine typische Eleganz und einen angenehmen Tragekomfort.

Ein Poloshirt, das mit der Mode geht

Saison für Saison zeigt sich das legendäre Kleidungsstück von seiner modischsten Seite. Das Design des kultigen Poloshirts wird regelmäßig aufgefrischt, um den Trends der jeweiligen Saison gerecht zu werden. Dabei wird LACOSTE häufig von angesagten Künstlern und Designern unterstützt.

Das erste Poloshirt von vielen

Zeitlos mit blauen und weißen Streifen

Grafische Details: das Poloshirt in Rot

Kräftige Linien - genau wie auf dem Spielfeld

Das Krokodil in den Augen von Michael Young

Polo by Visionaire: Kunst zum Anziehen

LACOSTE X CAMPANA BROTHERS: Inspiration aus Brasilien

Das Poloshirt mit der Flagge

LACOSTE X LESAGE: ein Original Couture Poloshirt

Das kultige Krokodil à la Jean-Paul Goude

Das Poloshirt - ein modisches Must-have

Der Klassiker: das Classic fit Poloshirt

Sein einzigartiger Stil, der hohe Tragekomfort und die lässige Eleganz machen das L.12.12 Poloshirt schnell zum beliebten Essential - in der klassischen wie in der modernen Garderobe. Welches ist Ihr persönlicher Favorit?

Entdecken Sie alle Poloshirts

Entdecken Sie auch

René Lacoste

Wer steckt in Wirklichkeit hinter dem Krokodil?

Mehr lesen

Die wichtigsten Ereignisse

Die Werte von LACOSTE - gestern und heute

Mehr lesen

Der LACOSTE Style

Sportlich inspirierte Eleganz

Mehr lesen

Sport und Eleganz

Vom Tennisplatz aufs Grün

Mehr lesen