Drei zeitlose Modelle

Lacoste-Ikonen

Welche davon haben Sie schon? Welche fehlen Ihnen noch?

Ikonisches Lacoste-Poloshirt in Weiß

01. Das Poloshirt, ein Lacoste Original

Petit Piqué, großer Stil

Hier beginnt die Geschichte von Lacoste. 1933 erfand der französische Tennis-Champion René Lacoste das Poloshirt. Und damit war ein neuer Look geboren, der Stil und Komfort vereint. Heute, fast ein Jahrhundert später, gibt es das Lacoste-Poloshirt in einer unendlichen Anzahl von Farben und Materialien. Das Polohemd bleibt seiner Geschichte treu und entwickelt sich mit der Zeit weiter.

Ihr perfektes Polo
Ikonischer Trainingsanzug mit Seitenstreifen

02. Der Trainingsanzug, auf dem richtigen Weg

Geländetauglich

Ursprünglich war der Trainingsanzug dazu gedacht, Sportler vor und nach dem Training oder Wettkampf warm zu halten. Heute sieht man sie sowohl auf der Straße als auch auf dem Platz oder im Stadion. Technisch, schick oder bequem, und idealerweise alles drei auf einmal (wir tun unser Bestes, um das zu gewährleisten), bleibt nur eine Frage... Soll man sie im Set oder einzeln tragen? Das ist Ihre Entscheidung.

Entdecke Sie alle
Ikonischer Tennis-Pullover mit gestreiftem Kragen

03. Der Tennis Pullover

Ein Jahrhundert voller Eleganz

Im Jahr 1920 wurde der Tennispullover von den elegantesten Sportlern getragen. 2021 wurde er modernisiert und neu erfunden und hat sich über seine Ursprünge hinaus zu einem Alltagslook entwickelt. Mit seinem tiefen V-Ausschnitt und dem großzügigen Zopfmuster kann er über einem T-Shirt, einem Oxford-Hemd, einem Poloshirt oder sogar einem Rollkragenpullover getragen werden.

Finden Sie Ihren Pullover

Lacoste-Anzeigen aus den Jahren 1933 und 1981

Alle Rechte vorbehalten

Die Musketiere in den 1920er Jahren © Archives Jacques Brugnon.